Tagebuch - Guestbook - Zentralrat Deutschland (ZD) - Zentralrat der Deutschen (ZDD) - Heino Janssen - Zetel - www.zdd.se - info@zdd.se

 

Autor: Hier sehen Sie die bisherigen Tagebuch-Beiträge:

Datum: 01.02.2011
Autor: Atomkrieg geplant?
Eintrag: 366

„Konsens für einen Atomkrieg“ In der Europäischen Union haben sich keine politischen Stimmen dagegen erhoben. Konsultationen zwischen Washington, Paris und Berlin sind im Gange. Im Gegensatz zur Invasion im Irak, die auf der diplomatischen Ebene von Frankreich und Deutschland abgelehnt wurde, hat Washington einen «Konsens» innerhalb der Atlantischen Allianz sowie im UN- Sicherheitsrat aufgebaut. Dieser Konsens schließt auch die Durchführung eines Atomkriegs ein, der möglicherweise einen großen Teil der nahöstlichen und zentralasiatischen Region in Mitleidenschaft ziehen würde. Weiter ist eine Anzahl arabischer Frontstaaten heute stillschweigend Partner im US-/ Israel- Militärprojekt. Vor einem Jahr, im November 2004, trafen sich Israels höchste Militäroffiziere im Nato-Hauptquartier in Brüssel mit ihren Pendants der sechs Mittelmeer-Anrainerstaaten Ägypten, Jordanien, Tunesien, Marokko, Algerien und Mauretanien. Ein Nato- Israel-Protokoll wurde unterschrieben. In der Folge dieser Treffen hielten die USA, Israel und die Türkei vor der Küste Syriens gemeinsame Militärübungen ab. Und im Februar 2005 nahm Israel an Militärübungen und «Anti-Terror-Manövern» mit einigen arabischen Ländern teil. Die Medien haben im Chor unmissverständlich den Iran als eine «Bedrohung des Weltfriedens» bezeichnet. Die Antikriegsbewegung hat diese Medienlügen geschluckt. Die Tatsache, dass die USA und Israel im Nahen Osten einen nuklearen Holocaust planen, ist nicht Teil der Antikriegs- /Antiglobalisierungsagenda. Die «chirurgischen Schläge» werden der Weltmeinung als Mittel präsentiert, den Iran an der Entwicklung von Atomwaffen zu hindern. Man sagt uns, dies sei kein Krieg, sondern eine militärische Friedenserhaltungsoperation, die in Form von Luftangriffen gegen die iranischen Nuklearanlagen geführt werden. Jetzt Iran wie Irak, wie von 1914 bis heute Deutschland?

Datum: 01.02.2011
Autor: Israel
Eintrag: 365

„Die Ausweitung des Krieges“ Teheran hat versichert, dass es im Falle eines Angriffs mit gegen Israel gerichteten ballistischen Raketenschlägen zurückschlagen werde. (CNN vom 8. Februar 2005) Diese Angriffe könnten auch militärische US- Einrichtungen im Irak und im Persischen Golf zum Ziel haben, was uns sofort in eine militärische Eskalation und einen umfassenden Krieg führen würde. Gegenwärtig gibt es drei separate Kriegsschauplätze: Afghanistan, den Irak und Palästina. Die Luftangriffe gegen den Iran könnten dazu beitragen, einen Krieg im gesamten Bereich des Nahen Ostens und in Zentralasien auszulösen. Darüber hinaus sollte der geplante Angriff auf den Iran auch in bezug auf den zeitlich passenden Rückzug der syrischen Truppen aus Libanon verstanden werden, der dem Einsatz von israelischen Kräften neuen Raum geöffnet hat. Die Teilnahme der Türkei an der Operation der USA und Israels ist auch ein Faktor im Anschluss an die Vereinbarung zwischen Ankara und Tel Aviv vom letzten Jahr. Erst kürzlich hat Teheran seine Luftabwehr durch den Erwerb von russischen 29-Tor-M-1 Raketenabwehrsystemen verstärkt. Im Oktober wurde mit Unterstützung Moskaus «von einer russischen Rakete ein iranischer Spionagesatellit Sinah-1 in die Umlaufbahn geschossen.»15 Sinah-1 ist nur der erste von mehreren iranischen Satelliten, die in den nächsten Monaten von russischen Raketen in Umlaufbahnen gebracht werden sollen. Auf diese Weise wird der Iran bald über ein Netzwerk von Satelliten zur Früherkennung eines israelischen Angriffs verfügen, das jedoch nur ein schwacher Abklatsch der viel leistungsfähigeren israelischen und amerikanischen Systeme sein wird, die die kleinste Bewegung des Bartes eines Mullahs in Teheran registrieren können. Hinzu kommt, dass Russland, wie die Sunday Times berichtet, einen Vertrag über die Lieferung eines modernen Verteidigungssystems gegen Fernlenkraketen und lasergesteuerte Bomben an den Iran im Wert von 1 Milliarde Dollar abgeschlossen hat. Auch dieses wird in ein paar Monaten einsatzbereit sein.

Datum: 29.01.2011
Autor: Susanne Verena
Eintrag: 364

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich hier auch gerne eine Email einstellen darf, welche ich neulich an Herrn Sürmeli gesendet hatte - aufgrund einer Aussage in einer Email vom 19.12.10, in welcher er schrieb:

Deutsches Amt für Menschenrechte
Deutschlandanzeiger - Amtsblatt des Volkes
Zentralrat europäischer Bürger
Zentralrat deutscher Staatsbürger - Zentrum für Menschenrechte e. V.
Menschenrechte und Menschenrechtsverteidiger
Verfasst von Mustafa-Selim Sürmeli am 19. Dezember 2010 - 0:22


Wir, von der Partei auf Gegenseitigkeit, machen uns große Sorgen um die Zukunft der Menschen, und unserer Kinder.
Die Zukunft wird durch die Gegenwart bestimmt, und die Gegenwart hat eine lange Vergangenheit.

Wir möchten Ihnen erklären, was zur Zeit passiert, weil uns viele Menschen diese Frage stellen. Wir brauchen kein Geld, kein Gold, sondern Menschenrechte!

Die Bundesrepublik ist eine demokratische Verwaltung, kein Staat, in Deutschland. Die Bundesrepublik ist nur geduldeter Zwangsgast in Deutschland. Das ist offenkundige Wahrheit!

Deutschland ist im Transzendenzbezug des Grundgesetzes als Hierokratie definiert, zum Schutz des Volkes. Daher muß erst das Amt für Menschenrechte gebildet werden, damit ein Staat aufgebaut werden kann.

Die meisten möchten gern das Reich gründen oder Reichskanzler werden. Das ist unser Problem, denn dafür benötigen wir eine Prärogative. Die Prärogative ist das Amt für Menschenrechte und der Weg aus dem Ruin.

Die Bundesrepublik simuliert einen Staat (www.deutschlandanzeiger.com) in der Matrix.

Verletzung der Proclamation of IMMUNITY Art. 1 (5), 2, 7 ÜLV, weil es ordentliche Staatsgerichte nach §15 GVG nicht gibt.


Meine Erwiderung darauf vom 27.1.11:

Herr Sürmeli,

ich bin immer für klare Worte.

Wir kennen uns nicht persönlich, aber mein Bauchgefühl hinterlies bei Ihnen von Anfang an ein Fragezeichen, ein komisches Gefühl, während ich normalerweise sehr offen auf Menschen zugehe.

Dieses Gefühl hab ich beobachtet und als ich vorher diesen Beitrag las, ist bei mir "das Fass übergelaufen" . . .

Falls ich Ihnen hier persönlich Unrecht tue, dann bitte ich um
Verzeihung, jedoch diese Aussage von Ihnen - siehe Betreff - löste in mir einen spontanen Wunsch zur Mitteilung aus . . so dass ich hier gerne einmal offen und hoffentlich freundlich dazu Stellung nehme, was mich an Ihrer Person irritiert.


Mir ist in Ihrer Formulierung vom 19. Dezember etwas nicht klar bwz. ziemlich aufgestoßen.

Sie schreiben "Die Bundesrepublik ist eine demokratische Verwaltung".

HALLO, das ist doch kompletter Unfug . . .jeder etwas politisch aufgeklärter Mensch weiß, dass der bordeauxfarbene REISEPASS ein Dokument ist, welches offiziell die Diktatur ausweist. So war jedenfalls bisher meine Zuordnung:
grüner Pass ist besetztes Land - blauer Pass ist souveräner Staat.

Habe jedoch zwischendurch eine Email ans Auswärtige Amt abgeschickt, um darüber "offiziell" Antwort zu bekommen.

Und wenn Sie hier irgendwo in der BRD eine Demokratie herleiten, dann ist das mit viel Augenzwinkern vielleicht der Fall.

Wenn handelt es sich um scheinbare Mitwirkungsmöglichkeiten, um dem "VOLK" das Gefühl zu geben, dass sie tatsächlich ein Mitspracherecht haben, wie z.B. die Wahlen.

Aber, wenn wir Demokratie hätten, wären die BRDler nicht gezwungen, zwischen Unheil und Chaos zu wählen, Die Wahl der Fülle und Freiheit erscheint auf keinem Stimmzettel, obwohl alles dafür in den Schubladen
der Lobbyisten unter Verschluss liegt.

Und Herr Sürmeli, es kann nur einen Friedensvertrag mit dem DEUTSCHEN REICH geben, damit die Deutschen endlich wieder in die Souveränität kommen.

Was verbreiten Sie hier für eine politische Wahrheit???
Und mit welchen Konsequenzen,für die Menschen, welche Ihnen vertrauen.

Es kann nicht möglich sein, dass ein "Amt für Menschenrechte" sich als Ersatz für die offizielle Rechtsnachfolge des Deutschen Reiches anbietet. Das allein suggeriert den BRDlern, dass sie sich nicht umorientieren müssen, um endlich ihr RECHT zu bekommen. Mit der
Personenstandserklärung ist man im RECHT. zumindest formell.

Wenn Sie darauf (weitere Partei) den Fokus abzielen, dann tragen Sie meiner Einschätzung nach, dazu bei die Menschen auf eine falsche Fährte zu locken. Bewusst oder unbewusst - darüber steht es mir nicht zu, ein Urteil zu geben.

Sicher ist Ihr Beitrag zu den Menschenrechten sehr hoch einzuschätzen. Aber bitte, lassen Sie doch die "Kirche im Dorf"

Vermutlich kennen Sie sich mit Gesetzen besser aus als ich.
Jedoch wäre zu prüfen, ob das GG überhaupt noch Bestand hat, wenn am 17.7.1990 Art. 23 gelöscht wurde und wir in Wahrheit allein den SHAEF-Gesetzen unterliegen.

Hier geht wirklich alles drunter und drüber . . .

Hier ein wenig Überblick über die "scheinheiligen christlichen
BRD-Demokraten":
http://www.youtube.com/user/Seelenkosmos?feature=mhsn#p/c/9C66CAA353CFAFAB/0/pVt786YkTlo

Herr Sürmeli, sind Sie deutscher Reichsbürger oder haben Sie eine andere staatliche Herkunft.

Wir Deutschen behalten uns das Recht vor, unser Land und unsere Zukunft auf deutschen Wurzeln aufzubauen.

Das ist jedenfalls mein Rechtsempfinden.

Vielleicht hab ich auch etwas zuviel über die Khasaren gelesen, welche vom Turkvolk abstammen und welche die MATRIX fest in der Hand halten:
http://www.beyondmainstream.de.tl/khasaren.htm
siehe auch im Anhang über die Semiten.

Diese Khasaren sind den Deutschen alles andere als gut gesonnen und ich will nicht wissen, wieviele davon im DEUTSCHEN Bundestag sitzen.

Oder glauben Sie Herr Sürmeli, dass das Deutsche Volk irgendwie darüber abgestimmt hätte, dass die BRDler mit Ihren eingezahlten Krankenkassenbeiträgen gleichzeitig Ihre Landsleute in der Türkei mitversichern. Das ist doch totaler Ausverkauf einer Nation. Und Ihre Landsleute lachen sich einen und verhöhnen die Deutschen noch dafür.

Das wissen im Grund auch nicht viele - denn es läuft hinter den Kulissen. Wenn Sie sich für Menschenrechte einsetzen, dann wäre das ein sehr guter Ansatz, dass die Deutschen dieselben Rechte haben wie Türken:
http://www.pi-news.net/2010/11/kranken-mitversicherung-in-tuerkei-stoppen/

Ich bekam vor einigen Jahren, als ich als dreifache alleinerziehende Mutter von drei strammen Söhnen ein existentielles Burnout hatte, nicht einmal eine Kur zugesprochen, mit dem Hinweis, dass ich nicht berufstätig bin.
Von da ab ist mir etwas klar geworden und ICH LEBE NOCH!

Es bilden sich immer Klans, wenn Türken bei uns ansiedeln. Meistens kochen sie im Ländle ihr eigenes Süppchen. In der AOK Göppingen ist alles auf türkisch übersetzt, sogar im Klo die Anweisung für Damenbinden.

Hier ein Tatsachenbericht von deutschen Großstädten:
http://www.youtube.com/user/Seelenkosmos?feature=mhsn#p/c/4AFCF5AD37B103A9/12/5YIdG5Yd0IQ


Die Wahrheit ist, dass die große Transformation die WENDE für alle Nationen dieser Erde bedeutet und wir eine galaktische Gesellschaft ansteuern, wo vielleicht gar nicht mehr von Interesse ist, ob es darum gilt, alte Zustände anzustreben.

Das ist etwas so, als ob wir für eine technische Erneuerung des Elektromotors unser ganzes Herzblut hergeben und an der Ecke wartet die total freie Energie mit ungeahnten Möglichkeiten auf uns. Na, dann machen wir doch liebe den großen Sprung ins segensreiche NEUE LAND:
http://www.fuellhornleben.de/NeueERDE.html

Wir sind tatsächlich multidimensionale unsterbliche Wesen und machen hier eine irdische Erfahrung - eine ziemlich lehrreiche Mission.

Wer jedoch dieser Politik der BRD zustimmt und sich nicht auf seine eigentliche Staatsangehörigkeit beruft, hat etwas nicht verstanden oder ist vermutlich mit Langzeitschäden gehirngewaschen.

Aber auch dies ist im Kollektiv zu heilen - mit Schock, Ehrfurcht, Erkenntnis und Liebe . . .)
http://www.kybeline.com/2011/01/13/deutschfeindliche-zitate-der-demokratie-und-deutschfeindlichen-politikern/

Die Zeichen stehen schon offen da und der Zug ist bereits abgefahren, denn es sind die DEUTSCHEN, welche im eigenen Land verfolgt werden und wozu die BRD-Migrantenpolitik im Grunde dient - unserem Untergang:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/seid-umschlungen-ihr-millionen-auf-deutschland-rollt-eine-zuwanderungswelle-zu.html

Sicher werden Sie wissen, dass Frau Merkel auch eine andere Herkunft hat, vor allem einen israelischen Pass . . .

DIE BRD ist so durchsifft mit Intrigen, dass es körperlich weh tut und wir sind alle aufgefordert, unseren wahren Wurzeln treu zu bleiben.

http://www.fuellhornleben.de/Terrorismus.html:
Nun noch eine Bemerkung zur "BEAMTEN-HYPERINFLATION".
Verehrte Polizei, was denken Sie ist der Grund, dass die Beamtenzahl im Dritten Reich ca. 45.000 Menschen betrug, während sie nun 70 Jahre später bei ca. 4.000.000 "Beamten" liegt. Wenn wir erkannt haben, wer diesen angeblichen STAATSAPPARAT lenkt, dann wissen wir, dass diese ELITE immer mehr Beschützer braucht, weil aufgrund des erwachenden Menschheit immer mehr Menschen verstehen, was gespielt wird. Mehr bewusste Menschen - mehr Bewacher. Das ist doch logisch, oder?
Das System lässt sich von seinen Gefangenen bezahlen und uns wird eingetrichtert, dass wir den Gürtel noch enger schnallen müssen, während Israel bisher für 1 Milliarde U-Boote für Kriege geschenkt bekommen hat:
http://www.terra-germania.info/deutschland-schenkt-israel-kein-u-boot-mehr

Wir Deutschen sind insbesondere auch ein gutmütiges Volk, was uns hier auch wie wir sehen, zum Verhängnis wird, das wir leichtgläubig alles fressen, was uns von der BRD als Wahrheit vorgesetzt wurde.

Wenn Arif Ünal im Landtag NRW die Eidesformel beeinflusst, dann schwillt mir einfach der Kamm:
http://www.youtube.com/user/Seelenkosmos?feature=mhsn#p/c/4AFCF5AD37B103A9/4/BF1iDJ1jRjc

Würden sich andere Länder solch eine EINFLUSSNAHME so einfach gefallen lassen . . .

das sind wohl die Folgen von Chemtrails - diese Partikel tragen flächendeckend zu unserer Verblödung bei.

Das wollte einfach mal raus.


Friede auf Erden,
nachdenklicher Gruß

Susanne Verena
http://www.fuellhornleben.de/BRD.html

Datum: 29.01.2011
Autor: Susanne Verena
Eintrag: 363

Ein Herzengruß aus Schwabenland. Ich und mein Mann, wir sind mittlerweile auch Staatsbürger Deutsches Reich in Selbstverwaltung mit Personenstandserklärung und vielen Schreiben, die zwangsläufig über den Tisch gehen, wenn man sich dieser lebensrettenden Totaloperation unterzieht.

Es fing an, dass ich die Steuerklärung verweigerte und natürlich mit Zwangsgeld in die Mangel genommen wurde. Daraufhin hab ich mir in drei Schreiben einmal Luft gemacht, jedoch ist hier nach bisher vier Monaten immer noch keine Reaktion gekommen.



http://www.fuellhornleben.de/USGeneralConnor-12.8.2010.html

Es häuften sich noch andere Dinge, die auzzuzählen wohl überflüssig sind, weil i.d.R. jeder die gleichen Schwierigkeiten hat.

Ein sehr netter Bekannter hat mir seinen Schriftverkehr zukommen lassen, welchen er mit der USEUCOM im März 2010 ausgetauscht hatte. DIES ERSCHEINT MIR SEHR WICHTIG und ich hab wegen diesem Inhalt gestern eine Anfrage an die USEUCOM und Mitre Coorporation abgesandt, um sie nochmals aufzufordern, mir zu bestätigen, dass durch die 2. Bereinigungsgesetze die Gesetze der BRD - d.h. OwiG, GVG, STPO, ZPO - erloschen sind.

Diesen Inhalt kann man auf meiner Weltnetzseite nachlesen:
http://www.fuellhornleben.de/Rechtslage2.html

Hier einen Auszug davon:

The MITRE Corporation WSEO/USEUCOM
Patch Barracks Support Office
70569 Stuttgart
Tel: 0711-6877568
Fax: 0711-6877799

1. Deutschland ist seit Ende des Zweiten Weltkriegs kein souveräner Staat mehr, sondern ein militärisch besetztes Gebiet der alliierten Streitkräfte. Mit Wirkung vom 12. 09. 1944 wurde es durch die Hauptsiegermacht USA beschlagnahmt (SHAEF - Gesetze Nr. 52, Art. 1 )

2. Die BRD ist und war nie ein Staat, weder de jure noch de facto und zu keinem Zeitpunkt völkerrechtlich anerkannt. Die BRD ist ein Verwalter ohne jegliche Befugnisse, seit 1990 eine Finanzverwalter GmbH im Auftrag der alliierten Siegermächte.

3. Aufgrund der Rechtsgrundlage der Interalliierten Kommandantur von Berlin vom 21.Februar 1947 – BK/O (47) 50 kann niemand in der Bundesrepublik Deutschland und Berlin EIGENTÜMER von Grund und Boden sein.

. . . .

Niemand darf in der BRD ohne Genehmigung der Militärregierung als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsanwalt tätig werden! Die Genehmigung einer solchen Tätigkeit muß vorher - also vor Beginn der Tätigkeit - für jeden Einzelfall in schriftlicher Form eingeholt werden.

PS: Nach einigem Schriftverkehr mit dem FA bis zum Minister hoch, bekam ich mein Zwangsgeld neulich zurücküberwiesen . . . der erste Teilsieg!

Lieber Gruß
Susanne Verena

Datum: 29.01.2011
Autor: Dr. David Silberman
Eintrag: 362

Janssen!

Ein krankes Hirn - das sich selbst schlechthin für das erleuchtete hält - kann man von nichts mehr überzeugen.
In unsern Augen sind Sie nichts... Nichts weiter, als ein Obervolltrottel würden Sie für den Zeitaufwand, den Sie hier betreiben, wenigsten noch Geld dafür bekommen!? Könnte man es verstehen.Das Deutsche Reich können Sie vergessen. Dies finden Sie gegebenenfalls im Jenseits. Der Plan - Deutschland vollständig von der Landkarte weg zu radieren - besteht schon sehr lange. Sie können nichts ändern.Die auserwählten.
Dr. David Silberman

Datum: 27.01.2011
Autor: dieter walter
Eintrag: 361

Unglaublich aber wahr ..... selbst nach sarazins Buch , geht es in dem Bananenland weiter wie bisher. Warum auch nicht ! solange es mir gut geht - was solls ! Erst wenn der Magen knurt - schaltet sich das Hirn ein ! Das wissen die Funktionseliten ganz genau . Also wird man ALLES versuchen, dass es irgendwie weitergeht. Doch es wird immer verueckter, Das Volk sieht im ZdF wie ihr (oberhaupt)am Roten Platz ca. 10 meter dahinter der groesste Massenmoerter aller Zeiten Onkel JO STALIN begraben ist. Die Siegerparade , gegen ihr eigenes Volk abnimmt. Das ist wiklich einmalig - in der Menschheitsgeschihte.!!! So keine Reaktion im Volke. Das war ein Test -wie weit man gehen kann ohne Folgen! .... Ab jetzt ist alles moeglich !!! Berufsarmee ,einsetzbar wann immer die (FREUNDE) rufen. Gegen den Boesen ARABER - in unserer Nachba****aft. Der Doofe Michel haelt doch das Maul - wie wir ja wissen. Wo ist der Deutschen Selbstbewustsein ??? Doch ein Trost.... Ich lebe in Canada- die Leute hier sind genauso verbloedet. Die Medien - BBC -FOX - CNN - CBC -u.s.w. sind FUER den Krieg in Afganistan.Gegen den boesen Araber. Hatte Deutschland od. Canada je ein Problem mit Arabien? Nein , also opfert nicht euere jungen Maenner fuer fremde Interessen. Die sollen ihren Mist selbt loessen, ... oder ? Die Fucken die ganze Welt ab u. alle anderen sollen bezahlen . Man nennt es CLOBAL .... Kopf hoch u. mehr Selbstbewustsein bitte !!! Gruss ein Deutscher

Datum: 24.01.2011
Autor: Pastor Piros
Eintrag: 360

Lieber Herr Prof.
Es gibt leider Einzelkämpfer, die allerdings immer mehr im Regen stehen, weil sie nicht in der Lage sind zusammenzuarbeiten mit anderen Kameraden.
Jedem Patrioten muss damit also vollkommen klar sein, dass er mit einer öffentlichen
”Aufklärung” von ”BRD-Behörden” gar keinen Erfolg haben kann und immer scheitern muss,
da alle ”BRD-Behörden” ausschließlich dazu da sind, dessen römisch-katholischen c.d.m.
Sklavenstatus ausdrücklich und notfalls unter Einsatz von bewaffnetem Betriebspersonal aufrecht zu erhalten.

Pastor Piros

Datum: 23.01.2011
Autor: Shock and Awe
Eintrag: 359

„Shock and Awe" Die verschiedenen Komponenten der militärischen Operation stehen streng unter amerikanischem Kommando und werden vom Pentagon und dem US- Strategic Command Headquarters (USSTRATCOM) auf der Offutt- Luftwaffenbasis in Nebraska koordiniert. Die Aktionen, die Israel angekündigt hat, sollen in enger Koordination mit dem Pentagon durchgeführt werden. Die Kommandostruktur der Operation ist zentralisiert, und letztlich wird Washington entscheiden, wann die Militäroperation begonnen wird. Amerikanische Militärquellen haben bestätigt, dass ein Luftangriff auf den Iran mit umfangreichen Einsätzen stattfinden würde, vergleichbar den amerikanischen «Shock and Awe»-Bombardierungen des Irak im März 2003: Amerikanische Luftangriffe auf den Iran überträfen das Ausmass des israelischen Angriffs auf das Nuklearzentrum von Ostirak im Irak 1981 weit und würden eher den ersten Tagen des Luftkriegs gegen den Irak im Jahr 2003 gleichen. Mit der vollen Kraft von B-2-Stealth-Bombern, die von Diego Garcia oder direkt von den USA aus eingesetzt werden, möglicherweise ergänzt durch F-117 Stealth-Fighter, die in Udeid in Katar oder andernorts auf dem Kriegsschauplatz stationiert sind, würden die zwei Dutzend verdächtiger nuklearer Anlagen angegriffen werden.

Datum: 23.01.2011
Autor: kirrwald
Eintrag: 358

Hallo Heino alles gut?.
MfG Heinrich

Datum: 21.01.2011
Autor: Adorm
Eintrag: 357

Wir haben Deutschland,den Geisteskranken Politikern überlassen.

Datum: 21.01.2011
Autor: Adelheid von der Staufen
Eintrag: 356

Sehr verehrter Herr Prof.
Nach über 65 Jahren vergeblicher Hoffnung, glaube ich nicht
mehr, daß die Wahrheit je ans Licht kommt. Wenn erst die
letzten Überlebenden der damaligen Zeit unter der Erde sind,
haben die Umerzieher freie Hand. Die nachfolgenden Generationen haben sie schon geistig so vergiftet, daß diese der Wahrheit mit offener Feindschaft begegnen.
Adelheid von der Staufen
1

Datum: 20.01.2011
Autor: Mord + Hochverrat
Eintrag: 355
ICQ Homepage

Die BRD, ein Konstrukt von Verbrechern, Lügner, Hochverrätern und Mördern zusammengesetzt? Dazu eine Meuchelmörderjustiz wider aller Gesetze?

Datum: 13.01.2011
Autor: cialis price
Eintrag: 354
ICQ

Auf der Afghanistankonferenz in London hat sich die Bundesregierung wie erwartet, der von den USA vorgegebenen Kriegsstrategie der NATO untergeordnet. Mindestens bis 2014 sollen die Gefechte gegen Aufständische fortgesetzt, die Kampftruppen noch in diesem Jahr erheblich verstärkt werden. Allein die USA werden zusätzliche 30.000 Soldaten in den Krieg schicken. Auf einen konkreten Termin für den Abzug der jetzt schon 85.000 ausländischen Soldaten verständigten sich die Teilnehmer aus rund 70 Ländern dagegen nicht. Die Bundesregierung will das deutsche Kontingent von derzeit 4.500 um 850 Soldaten aufstocken und lässt im Zusammenhang mit dem Afghanistan-Krieg erstmals Soldaten in Israel für einen Auslandseinsatz ausbilden, findet man dazu noch worte? Kriegseinsätze für fremde Staaten in fremde Länder? Ein Vetrbrechen, das nach Art. 26 GG unter Strafe gestellt ist? Wer und wo simd die Befehlsgewalten?

Datum: 13.01.2011
Autor: Duslig
Eintrag: 353

Der Wahnsinn der Wahnsinnigen?

Datum: 13.01.2011
Autor: Prof. Dr. XYZ
Eintrag: 352

18 Billionen Euro bis 2010? Deutschland hat, auch im Gefolge der beiden Weltkriege des vergangenen Jahrhunderts, astronomische Beträge an Reparationen, Wiedergutmachung, Entwicklungshilfe, Ausländerintegration und -beihilfen sowie für ähnliche Aufgaben geleistet, teilweise gezwungenermaßen als Besiegter der Kriege, teilweise aus übertriebener Reue- und Bußhaltung. Bezeichnenderweise gab es bisher keine einigermaßen umfassende Zusammenstellung aller dieser Zahlungen. Im Gegenteil: Von den Verantwortlichen in den Ministerien wurde eher versucht, diese Ausgaben in möglichst vielen verschiedenen Haushaltstiteln zu verstecken, sodass der interessierte Bürger sie nicht finden kann. Das vorliegende Buch stellt alle diese Kosten für den Zeitraum von 1919 bis zur Gegenwart in übersichtlichen Tabellen zusammen und zeigt die unvorstellbare Höhe dieser Tribute. Da der Verfasser die jeweils in verschiedenen Währungen ausgedrückten Beträge in Euro umrechnet, gewinnt der Leser einen Eindruck von dem gegenwärtigen Wert dieser Zahlungen. Auch wenn nur die untersten Grenzen angesetzt werden, wenn für Ausgaben keine genauen Zahlen zu erhalten sind und Schätzungen vorgenommen werden müssen – etwa bei den jahrzehntelang vorgenommenen geheimen und gegen das Grundgesetz verstoßenden Waffenlieferungen an Israel –, so ergibt sich eine Gesamtsumme von mehr als 18.000.000.000.000 Euro nach heutigem Wert, wobei ein Ende nicht abzusehen ist.

Datum: 13.01.2011
Autor: Prof. P.A. Albrech
Eintrag: 351

"Die Gerechtigkeit wohnt in einer Etage, zu der die Justiz keinen Zugang hat." Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) „Wir haben einen Zustand erreicht, dass die Exekutive eine Allmacht in diesem Staat darstellt, die keinerlei verfassungsrechtliches Gewissen mehr hat. In ihrem scheinbaren Sicherheitsstreben vernichten sie sämtliche Grundrechte, die in dieser Republik bisher heilig waren.“ Personen, die dieses Rechtssystem als ungerecht empfinden und sich dagegen wehren, werden mundtot zu gemacht. Prof. Peter-Alexis Albrecht Goethe-Universität Frankfurt am Main Fachbereich Rechtswissenschaft

Datum: 01.01.2011
Autor: @mustafa saladin
Eintrag: 350

In ihrer Argumentation gehen Sie davon aus das sich das Deutsche Volk noch weiter nach unten ziehen lässt, das ist falsch, an dem tag an dem eine Familie seine Kinder trotz Arbeit nicht mehr ernähren kann sollten Sie schon mal die Koffer packen ! Nehmen Sie dies nicht als persönlichen Angriff sondern vielmehr als Schutz des deutschen Volkes ! ich kann mir nicht vorstellen das Sie in ihrer Heimat ähnliches dulden würden als dies was bei uns geschieht, mal sehen ob ich in Ankara eine christliche Kirche bauen darf, sehen Sie wahrscheinlich nicht, viel größer ist hier die Wahrscheinlichkeit das man mich ermordet und vierteilt, warum also sollten wir es weiterhin zulassen das Moscheen gebaut werden ? Was geht mich ihr Glaube an ? Richtig, nichts, aber Sie befinden sich in einem fremden Land mit anderer Kultur und selbst wenn Sie in Deutschland geborensein sollten, Sie haben sich auf die Gepflogenheiten eines Landes einzustellen und die ethnischen und anderen Grundsätze zu beachten.

Was die Phantasie in ihrem gehrin angeht, ein Türke könnte uns regieren oder so, das vergessen Sie mal ganz schnell, an dem Tag an dem die Wahrheit rauskommt gibt es keine Politiker mehr die irgendetwas regieren könnten, solange nicht bis sich das DEUTSCHE VOLK in freiem Willen eine Verfassung gegeben und Frieden mit der Welt geschlossen hat. Wir brauchen keinen Führer, wir brauchen keine ängstlichen schwulen Politiker sondern gestandene auf beiden Beinen im Leben stehende Personen die wirtschaftlich, sozial denken und für das Volk da sind !

Das was Sie hier prophezeien hat was mit Aufruf zum Bürgerkrieg zutun aber wahrscheinlich sind Sie dann der erste der weinend nach Hause rennt !

In diesem Sinne frohes neues Jahr und denken Sie darüber nach was ich geschrieben habe bevor Sie weiter große Töne spucken........wir warten schon !

Datum: 31.12.2010
Autor: jonn3
Eintrag: 349
ICQ Homepage

Wer Recht und Wahrheit unter Strafe stellt, ist der nicht der größte Lump auf dieser Welt?

Datum: 31.12.2010
Autor:
Eintrag: 348

Deutschland 11

Hallo Deutschland,

besten Dank, ganz besonders an Sie Herr Janssen, für die bisherige Unterstützung.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien für das neue Jahr 2011, alles erdenklich Gute.

Wollen wir 2011 zum Jahr der Wahrheit ausrufen???
Nennen wir 2011 "Deutschland 11" - das Jahr der Wahrheit!!!
Das Ende der "Lügenbarone" ist eingeläutet!!!
Hier (Eintrag 279 vom 30.09.2009 und 346 vom 27.12.2010) steht doch schon alles, oder?
Sollten wir uns nicht besser, evtl. über den ZD organisieren?
Leider gibt es immer noch zu viele "B...RD-Erfüllungsgehilfen", die nur Ihre Arbeit machen um ihre Familien zu ernähren.
Arbeiten wir daran, daß endlich das Lügengerüst zusammenbricht.
Wir sind der Meinung, daß es nur mit ordentlicher Aufklärung geht und sind zuversichtlich, daß im Jahr 2011 "Deutschland 11" auch die Letzten wachgerüttelt werden.

Wollen Sie hier mit aktiv werden?
Senden Sie diese Information bitte an 9 Personen, denen Sie vertrauen und an mich. 11 Freunde sollt Ihr sein!!!
Der Michl ist schon lange wach!!!
Wir sollten uns nur besser organisieren, oder?
Diese 3 Wir... sollten auch die letzten Skeptiker zum UMDENKEN bewegen.

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute.
Wir hoffen, daß alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.
Wir hoffen, daß alles, was Sie anderen wünschen, vielfach bei Ihnen eintrifft.

Nochmals besten Dank und alles Gute für "Deutschland 11",
"David Krebs"

Datum: 28.12.2010
Autor: Helena Blavatsky:
Eintrag: 347

Es bedarf heutzutage eines mutigen Mannes, um furchtlos die Wahrheit zu sprechen, denn selbst das bedeutet persönliches Risiko und Kosten. Das Gesetz verbietet es nämlich, die Wahrheit zu sagen, außer unter Zwang, bei Gericht und unter Strafandrohung wegen Meineids. Wurden öffentlich und gedruckt Lügen über dich erzählt, bist du machtlos, um deinem Ehrabschneider den Mund zu stopfen, außer du bist wohlhabend; nenne Tatsachen, und du wirst ein Verleumder; hüte deine Zunge bei einer Ungerechtigkeit, die in deiner Gegenwart begangen wird, und deine Freunde werden dich als ihresgleichen ansehen - als ihren Verbündeten. Seine ehrliche Meinung zu äußern ist unmöglich geworden in diesem, unseren Zyklus."
Helena Blavatsky:

Datum: 27.12.2010
Autor: David Krebs
Eintrag: 346

Guten Morgen Deutschland!!!

Wir freuen uns, daß es doch noch wahrheitstreue Menschen gibt.
Wie weit die B...RD-JUDIKATIVE das Recht verbiegen kann, zeigt der Fall der Familie Winkler.
Vorgeschichte, siehe Tagebucheintrag Nr. 279 vom 30.09.2009.
Herr Winkler ist seit dem 19.04.2010, ohne jegliche Rechtsgrundlage weggesperrt.
Ich darf trotzdem, bzw. gerade deshalb, die Meinung von Herrn Winkler, die ich zu 100 % bestätigen kann, meiner Nachricht anhängen.
---demnächst mehr---

Wir wünschen ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest und alles erdenklich Gute für das neue Jahr 2011.

David Krebs

---Anhang von Herrn Winkler---
Mit sonnigen Grüßen, dem Recht auf Freiheit und dem Wunsch
(meine Friedensbotschaft für den längst überfälligen "Weltfrieden"!!!):
AmI (Amerika mit Israel) go home (ist wohl englisch, dürfte aber jeder verstehen)!!!
verbleibt,
Gerd Winkler

Ich bin für: Ehrlichkeit und Recht und Wahrheit!!!

Nur Lügner und Betrüger haben mit der Wahrheit Probleme!!!

Die Geschichte kann man "fälschen" und die Gegenwart "belügen",
vor der Zukunft und der "Wahrheit" allerdings nicht davonlaufen!!!

WIR sind das Volk!!! WIR sind das Souverän!!! WIR stehen oben!!!

Übrigens:
Wer Steuern zahlt ist mitschuld!!!
Wer Steuern zahlt unterstützt das korrupte und menschenverachtende System!!!

Findet die Wahrheit, denn die Wahrheit macht UNS frei!!!

Wer seine Rechte nicht fordert, hat keine Rechte!!!

Um Frieden in der Welt zu schaffen, benötigen wir keine Waffen!!!

Nun wisst Ihr, warum ich weggesperrt bin, oder???

Schick di Omma uff di Gass!!! (Michl wach auf!!!)

Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute.
Wir hoffen, daß alle Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.
Wir hoffen, daß alles, was Sie anderen wünschen, vielfach bei Ihnen eintrifft.

Datum: 14.11.2010
Autor: Oberst
Eintrag: 345

Das ist die Wahrheit :

Bestimmte Migrantengruppen kosten uns pro Jahr weitaus mehr als die Wirtschaftskrise.
Über eine Billion Euro haben Migranten allein in Deutschland in unseren Sozialsystemen bislang an Schäden verursacht.
Dass mehr als vierzig Prozent der Sozialhilfebezieher in Deutschland Ausländer sind und die von ihnen verursachten Kosten für die Steuerzahler pro Jahr (!) höher sind als die Kosten der Finanzkrise?
Dass deutsche Sozialgerichte Sozialhilfebetrug bei Migranten inzwischen als »kulturelle Besonderheit« akzeptieren und mit dieser Begründung auf Rückforderung der betrügerisch abkassierten Summen verzichten?
Dass wir seit Jahrzehnten Türken und Mitglieder von Balkan-Großfamilien, die noch nie in Europa gewesen sind, kostenlos und ohne einen Cent Zuzahlung in der gesetzlichen deutschen Krankenversicherung mitfinanzieren? Davon können ethnische Deutsche, deren Krankenkassenbeiträge ständig erhöht werden, nur träumen.
Dass wir Millionen von Menschen in der Migrationsindustrie dafür entlohnen, dass sie solche Zustände im Eigeninteresse zur Sicherung ihrer Arbeitsplätze immer weiter verschlimmern und unseren einstigen Wohlstand skrupellos vernichten?
Wie kann es sein, dass wir diesen Wahnsinn aus Gründen der politischen Korrektheit bislang niemals in Frage gestellt haben? Diese gigantische Wohlstandsvernichtung bewirkt nur eines: Fremdenfeindlichkeit und wachsenden Unmut unter jenen, die dafür bezahlen müssen.

Ein Oberst der Bundeswehr.

Datum: 29.10.2010
Autor: Søren Kierkegaard
Eintrag: 344

Hast du dich nie gefragt, weshalb wir eine Zensur haben. Alles ist zensiert. Die Print und TV Medien, auch das Internet. Genau deshalb, damit du weiterhin nur dass erfährst, was du wissen darfst. Deine Vorfahren sind alle gestorben, ohne je zu wissen, was die Wahrheit ist. Nun, der Abbau der Nationen geschieht relativ langsam (siehe auch Artikel unter Rubrik Oktober 2010, Änderungen der Bundesverfassung...)damit der Bürger nicht bemerkt, wie er immer mehr in einem Käfig gefangen ist. Die Menschen sollen sich langsam an die Einschränkungen gewöhnen. Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die Recht haben, stehen meistens allein
Søren Kierkegaard Dänemark

Datum: 10.10.2010
Autor: dieter w. kalb
Eintrag: 343

Ich habe den Artikel im Gaestebuch von werner freund gesehen. Ich bin voll ihrer Meinung .... Doch was mich an ihrer Website stoehrt ... ist die Reichsfahne. Wir leben im Jahre 2010 u. die Fahne ist (schwasz rot gold) das solls auch bleiben. Sind schoehne Farben ! Glauben sie mir , ich habe mich durch die hstory gelesen , mir braucht keiner was erzaehlen. Lebe in Canada u. lese die JUNGE FREIHEIT vorher 40 Jahre Spiegel gelesen. Ansonsten Hochachtung fuer ihren Mut ! Gruss D.W.K.

Datum: 07.10.2010
Autor: Rainer
Eintrag: 342

Es wird Zeit das den Linken und ihre Gutmenschenpolitik ein Ende bereitet wird.
Auch die Volkspartei CDU rutscht immer mehr nach links.
Das Deutsche Volk muss wieder das sagen in und über Deutschland haben.
Friedmann und Konsorten zurück nach Israel!

Datum: 28.09.2010
Autor: Hans Penner
Eintrag: 341

Anfang Juni hatten Vertreter der Regierung von Afghanistan dazu aufgerufen,
Christen, die zuvor Muslime waren, mit dem Tode zu bestrafen.
Staatspräsident Hamid Karzai wies Regierung und Staatsschutz an, dafür zu
sorgen, dass es keine weiteren Übertritte gibt. Der stellvertretende
Parlamentspräsident Abdul Satter Khowasi forderte in Kabul die Festnahme und öffentliche Hinrichtung von Personen, die vom Islam zum Christentum
übertreten. (http://www.zenit.org/article-21050?l=german)

Es ist ein Skandal ersten Ranges, daß deutsche Soldaten ihr Leben für den
Schutz einer Regierung riskieren müssen, die Christen auf grausame Weise
verfolgt. Es ist Ihre Pflicht als Vorsitzender der Allianz, die über eine
Million evangelikaler Christen repräsentiert, bei der Bundesregierung
hiergegen zu protestieren.

Desgleichen ist es Ihre Pflicht, gegen die Absicht der Bundesregierung zu
protestieren, islamische Funktionäre an deutschen Universitäten ausbilden zulassen. Aufgabe der Imame ist es, die Islamisierung Deutschlands
voranzutreiben.

Gemäß dem Grundgesetz darf die Bundeswehr nur zur Verteidigung Deutschlands
eingesetzt werden. Es ist besorgniserregend, daß Angela Merkel in der Wehr-Finanz- und Europa-Politik (siehe Urteil des Bundesverfassungsgerichtes) das Grundgesetz nicht respektiert und dadurch gefährliche innenpolitische
Spannungen provoziert.


Hans Penner

Datum: 23.09.2010
Autor: Hans Peter
Eintrag: 340

Gute Sache-Werde regelmäßig vorbeischauen !

Datum: 19.09.2010
Autor: Mustafa Saladin
Eintrag: 339

Salam Herr Prof.

Deutschland besteht zu 80% aus Dummköpfen und
beim Rest besteht laufend die Gefahr dass sie sich anstecken

Die alten Deutschen waren ehrenwerte Bürger, es gibt sie nicht mehr, sie sind alle tot.
Jetzt müssen wir dieses Land übernehmen .Ein Leben ohne uns wird es für Euch nicht mehr geben. Die Ibrahims, Stefanos, Marios, Laylas und Sorayas sind deutsche Realität. Ihr werdet es nicht verhindern können, daß bald ein türkischstämmiger Bundeskanzler über euch regiert.
Ein türkischstämmiger Richter über Euch das Urteil fällt, ein Türke im Parlament Eure Gesetze mit verabschiedet. ( Das sagte Cem Özdemir, Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen:„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”)
Nicht die Deutschen werden die Gesellschaft internationalisieren, modernisieren und humanisieren, sondern wir die Türken, schaut euch doch eure schwulen und Lesbischen Politiker an. Ihr seit ein dekadentes krankes Volk, das ausgemerzt werden muss und durch ein gesundes, sauberes starkes Volk ersetzt werden.
Kein Volk dieser Erde würde es zulassen das ein schwuler Außenminister Schwesterwelle eine Tunte heiratet. Das Schwuchteln und Tunten Deutschland regieren ist eine Tatsache.
Deutschland wird ein Islamischer Staat werden, der durch saubere Politiker regiert wird .

Wir haben 50 Millionen Muslime in Europa. Das ist Allahs, Atem und der Sieg des Islams in Deutschland ,der sich von Tag zu Tag vergrößert. Ohne Schwerter, ohne Waffen.
Die Türken mit 77 Millionen Muslimen werden in der Europäische Union eines Tages den Ton angeben. Die wichtigste und grundlegende Institution der menschlichen Gesellschaft ist der Familienverband. Eine Familie entsteht dadurch, dass ein Mann und eine Frau zusammenkommen und durch ihre Kinder wird eine neue Generation ins Leben gerufen. Dann bilden sich Verwandtschafts- und Gemeinschaftsbande aus, die allmählich die Form einer großen Gesellschaft annehmen. Schwule und Tuntenehen ist eine Kulturschande, Verhöhnung der Wissenschaft und des Islams.
Der Islam lehnt das Ausleben von homosexuellen Neigungen kategorisch ab und betrachtet sie als Sünde (Koran 7:80ff; 26:165ff)
Darum widmet der Islam unter all den zahlreichen gesellschaftlichen Problemen gerade denen, die sich auf die Familie beziehen, viel Aufmerksamkeit und ist bestrebt, diese wichtige gesellschaftliche Einheit auf den gesündesten und stärksten Grundlagen zu errichten.
Nach islamischer Auffassung ist die richtige Form der Beziehung zwischen Mann und Frau die Ehe, da in der ehelichen Gemeinschaft beide Teile ihrer gesellschaftlichen Verantwortung voll gerecht zu werden trachten und dadurch eine Familie entsteht.
Das jetzige Deutschland ist ein modernes Sodom und Gomorrah das sich selbst vernichtet.
Herr Janssen werden Sie endlich Muslim.

Mustafa Saladin

Datum: 18.09.2010
Autor: kurt
Eintrag: 338

Herr Janssen.
Mit jedem Tag, an dem der Islam in Deutschland an Einfluß gewinnt, verliert die Politik ihre Legitimation, uns zu führen. Vielmehr sind eine umfassende Neubewertung der Sachlage und eine grundlegende Neuausrichtung der Politik vonnöten. Westeuropa darf nicht das gleiche Schicksal ereilen, wie das des vorislamischen Orients.

Eine der Voraussetzungen zur Islamisierung Europas war die Ölkrise 1973, woraufhin es, vereinfacht gesagt, zur folgenden Übereinkunft mit der arabischen Welt kam: Ihr nehmt muslimische Arbeiter auf und wir liefern euch Europäern wieder pünktlich das Öl (Kap. 6.7- Eurabia). Bereits heute bezahlen die Europäer einen hohen Preis für ihre verordnete Sorglosigkeit im Umgang mit dem Islam.
Die ungehemmte Einwanderungspolitik in fast alle europäischen Staaten und das stetige Wachstum seiner muslimischen Gemeinden führt bereits heute vielerorts zu unwirtlichen Zuständen in Europa. Die Franzosen werden ihre Politiker wohl als erstes dafür verdammen, daß sie es waren, die Anfang der siebziger Jahre als eine der treibenden Kräfte mit ihrer Immigrationspolitik die heutigen Verhältnisse in Südfrankreich und in den Vorstädten zu verantworten haben.

30 Milliarden Euro (zum Vergleich: der Verteidigungsetat der deutschen Streitkräfte umfaßt einen Haushalt von ca. 24 Mrd. Euro. Und er muß sparen.) geben allein die deutschen Städte und Gemeinden pro Jahr für Ausländer aus. In dem Betrag sind die Aufwendungen der Länder und des Bundes für Ausländer nicht enthalten. Jetzt soll die Mehrwertsteuer erhöht werden. Wann fangen die deutschen Politiker eigentlich mal an, über die Ursachen unserer Probleme nachzudenken? Könnten die 30 Milliarden Euro pro Jahr, das sind fast 60 Milliarden Mark investiert werden, könnte die Arbeitslosigkeit in Deutschland auf ein harmloses Maß reduziert werden. Quelle: „Die Mitnehmergesellschaft – Die Tabus des Sozialstaats“ von Jochen Kummer und Joachim Schäfer. Erschienen im Verlag Universitas in der F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München. ISBN 3-8004-1471-6. Informationen von Herrn Kurt R. E.,

Datum: 14.09.2010
Autor: dieter
Eintrag: 337

Herr Janssen. So sieht es aus.
Hamburg – In Rheinland-Pfalz sollten Asylbewerber mit Geldgeschenken – laut „Süddeutsche Zeitung“ bis zu 50 000 Euro – zur Ausreise bewegt werden ( BILD berichtete ). Jetzt tauchen immer mehr Beispiele für den Asyl-Irrsinn auf.
In Hannover schrieben drei Anwälte für 28 Kurden falsche Asylanträge. Sie erfanden Namen und Leidensgeschichte der angeblich politisch Verfolgten, klagten für sie vorm Verwaltungsgericht. Über 200 000 Euro Schaden.

In Soest (Westfalen) finanzierte das deutsche Sozialsystem sogar den Aufstieg des Kurden Süleyman Ö. vom Asylanten zum Immobilien-König – mit 1,7 Millionen Euro! Der Kurde erschlich sich mit falschen Angaben Asyl, holte dann seine 70köpfige Familie nach Deutschland und kaufte sich von der Sozialhilfe zehn Wohnungen im türkischen Ferienort Izmir.

Ebenfalls in Hannover erschlich sich eine kurdische Familie mit neun Kindern 218 000 Euro Sozialhilfe. Eine Tochter war schwerbehindert. Die Eltern pflegten sie selbst, behaupteten aber: „Das Kind kann in der Türkei nicht gepflegt werden.“ Ärzte deckten den Schwindel auf.

In Mössingen (bei Stuttgart) kassierte die libanesische Familie von Faouzi D. (56, verheiratet, neun Kinder) 15 Jahre lang Sozialhilfe, zuletzt 4500 Euro im Monat. Die Asylanträge waren längst abgelehnt.

In Hamburg sollte die Ex-Jugoslawin Snjezana A. (32) abgeschoben werden. Eilig heiratete sie zum Schein ihren Nachbarn Dieter K. (62), lebte aber weiter mit ihrem Landsmann Milad B. zusammen, dem Vater ihrer drei Kinder. Auch er war schon zum Schein mit einer Deutschen verheiratet.

In Westerstede (Niedersachsen) lebte eine syrische Asylbewerber-Familie jahrelang von Sozialhilfe (250 000 Euro). Bei einer Razzia fanden Polizisten zwar keine Pässe, aber 49 000 Euro Bargeld und vier Kilo Gold.
. .

Einträge: 546 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Zurück / Back