Tagebuch - Guestbook - Zentralrat Deutschland (ZD) - Zentralrat der Deutschen (ZDD) - Heino Janssen - Zetel - www.zdd.se - info@zdd.se

 

Autor: Hier sehen Sie die bisherigen Tagebuch-Beiträge:

Datum: 19.06.2013
Autor: Der ZD + ZDI
Eintrag: 486

Wie wahnsinnig sind die Wahnsinnigen?
In der Tat, man kann den Wahnsinn der Wahnsinnigen nicht genug wiederholen, damit endlich die Völker der Welt aufwachen, um der weiteren Ausmordung durch Zusammenschluss aller Völker entgegenzuwirken!

Denn der Wahnsinn der Ideologie des Satans unter dem Sozialismus, Kommunismus, Israel- Nazi- UN- US- EU- Menschenrechte und Demokratie als Parteien der Antischöpfung nach zionistischem Ritus, der sich in Amerika hemmungslos als Satanismus unter dem weißen Fünfzackstern entfalten konnte, dürfte bereits in alle Völker als Nazibrut nach Talmud und den Naziprotokollen von Zion in Form von Logen wüten, damit jeder Jude ein König und jeder Nichtjude ein Sklave wird?

Datum: 17.06.2013
Autor: Isak Hurenberg
Eintrag: 485

Mister Janssen!

1% der Bevölkerung hat Macht über 99% der Weltbevölkerung
und verfügt somit über 99% der Machtverteilung,
während 99% der Bevölkerung nicht mal über 1%
der Machtverteilung verfügt.
Wir teilen die Menschen in drei Typen ein:
1. diejenigen, die etwas bewirken,
2. diejenigen, die den Geschehnissen zuschauen und
3. diejenigen, die sich wundern, was passiert ist.
Und zu dem Typen vonMensch die sich wundern gehören Sie Janssen.
Ihr Wahnsinn ist, das Sie immer wieder das gleiche Schreiben
und auf unterschiedliche Ergebnisse erwarten.
Hören Sie endlich auf, es bringt nichts.

Isak Hurenberg

Datum: 20.05.2013
Autor: Dieter Neumann
Eintrag: 484

Herr Professor Jansen,
ein Dankeschön an Ihrem mutigen Einsatz die Wahrheit in einer Demokratie auszusprechen, die ja eigentlich keine ist, denn wenn es sie wäre bräuchte man nicht das Wort mutig zu verwenden!

Datum: 18.05.2013
Autor: Der ZD + ZDI - Präsident des.
Eintrag: 483
ICQ

Völkermord statt Völkerrecht für Deutschland?
Mit dem Volksvernichtungswahn als Ideologie des Satans unter dem Sozialismus, Kommunismus, Israel- US-EU- Menschenrechte u. Demokratie in Parteien der Antischöpfung nach zionistischem Ritus zur neuen Weltordnung, damit jeder Jude ein König und jeder Nichtjude ein Sklave wird?
Dazu Prof. Dres. Rosenzeig am 20.06.2011: „Die tiefgreifenden Unterschiede in der geistigen Veranlagung der Juden und Nichtjuden zeigen deutlich, daß wir Juden das auserwählte Volk und die wahren Menschen sind. Von unseren Stirnen strahlt hohe Geisteskraft, während Nichtjude nur einen triebmäßigen, viehischen Verstand haben. Daraus geht klar hervor, daß die Natur selbst uns zur Herrschaft über die ganze Welt voraus bestimmt hat. Denn unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind göttliche Götter auf diesem Planeten. Tatsächlich sind, verglichen mit unserer Rasse, die anderen Rassen Bestien und Tiere, bestenfalls Rindvieh. Andere Rassen sind als menschliche Exkremente anzusehen. Wir sind dazu bestimmt, über die niederen Rassen zu herrschen. Unser irdisches Königreich wird durch unseren Führer mit dem Eisenknüppel beherrscht. Die Massen werden unsere Füße lecken, und uns als Sklaven dienen.“ Dazu:
1. Adenauer 1949: „Wir sind nicht Vertreter des deutschen Volkes, wir haben Auftrag von den Alliierten!“
2. Merkel am 15.01.2007: „Wenn die Daseinsberechtigung Deutschlands darin besteht, das Existenzrecht von Israel zu garantieren, können wir jetzt, wo dessen Existenz in Gefahr ist, nicht untätig bleiben!“
3. Jürgen Trittin, Bündnis 90 / Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen am 02.01.2005:
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig!
Soll das so weiter gehen, der Völkermord in Parteiengestalt, der großartig sein soll?
Dazu der Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte vom 19.12 1966, der bestimmt hat
(BGBl. 1973 II 1553), daß in keinem Fall ein Volk seiner eigenen Existenzmittel beraubt werden darf, als unveränderliches Recht aller Völker, soll das für Deutschland nicht gelten, obwohl gemäß Art. 25 GG bestimmt?
Dazu die am 12.09.1944 (The Conferences of Malta and Yalta, German, Zones of Administration and Occupation of „Greater Berlin“ S. 11 ff), durch Art. 1 § 1 mit dem SHAEF - Gesetz Nr. 52 der USA vom 13.02.1944 (Anschl. US. Mil. Reg. Deutschl. Ausgabe A S. 24 ff) beschlossenen Verhältnissen, wonach am 09.05.1945 bis zum - Friedensvertrag - die USA den fortbestehenden Staat „Deutsches Reich“ handlungsunfähig beschlagnahmt hat, dazu:
Das Grundgesetz (GG) von 1949 als unverändert geltendes Besatzungsdiktat für Deutschland!
Art 25 GG, die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar.
Art. 146 GG, Dies Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit u. Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine
Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke beschlossen worden ist.
Art. 20/2/1 GG, alle Staatsgewalt geht vom Volke aus, nicht von Parteien u. Volksmörder! Wo ist denn das Volk?
Was ist die BRD als GmbH von 1990? Und was waren die BRD und DDR von 1949 bis 1990?
Dazu Art. 65 GG unter Beachtung Art. 25 und 146 GG: Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt dafür die Verantwortung. Innerhalb dieser Richtlinien leitet jeder Bundesminister seinen Geschäftsbereich selbstständig und unter eigener Verantwortung.
Daraus ergibt sich die Handlungsweise und Haftung der Gewalten als Handlungstäter, auch die der Wähler als Anstiftungstäter, obwohl alle Gewalt nach Art 20/2/1 GG nur vom Volk auszugehen hat!
Dazu Art. 133 GG Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein. Die BRD ist damit Verwalter mit allen Pflichten der EU geworden?
Was haben die Besatzungsmächte ab 1945 gemacht? Sie haben Besetzungen, Beute, und Nutzungen jeglicher Art durchgesetzt, jedoch keine Enteignungen, wie von der DDR vollzogen. Wer ist für den Völkermord in Europa und auf der ganzen Welt, besonders am russischen und deutschen Volk verantwortlich? Das ergibt sich aus den 1776 festgeschriebenen Plan der Zionisten, wie im Buch: „Feindstaat BRD, das Parteienkonstrukt der Antischöpfung“ beschrieben! Der ZD – Präsident des.

Datum: 17.05.2013
Autor: Dieter Neumann
Eintrag: 482

Ich habe nun erst den Anfang gelesen und ich weiss das ich jetzt schon auf die Seite des Autors bin. Es ist wirklich an der Zeit das wir, das Volk begreifen müssen grundsätzlich zum scheitern verurteilt sind wenn von uns nichts bewegt wird. Ich habe begriffen das wir uns schon im dritten Weltkrieg befinden auf anderer Art und Weise. Ich habe ebnfalls schon lange nicht verstanden warum wir für die angebliche Holocaustgeschichte noch bezahlen müssen, zumal meine 1953ziger Generation ganz und garnichts mit dem zweiten Weltkrieg zu tun gehabt haben. Auch bin ich schonmal damit einverstanden das die sogenannte Weltpolizei USA keine Notwendigkeit hat als solche zu Regieren. Es ist doch offensichtlich das man diesen Kontinent gewlttätiges Land bezeichnen kann die noch im Westernstil leben, denn wie kan es sein das ein Vater seinem 5jährigrm Sohn ein vollfunktionstätiges "Kindergewehr" schenkt und dieser dann, wenn auch nicht gewollt seine Schwester erschießt. Das kann keine Weltpolizei sein darum muss ihnen das Recht entzogen werden als solche weiter zu fungieren.

Datum: 10.05.2013
Autor: Walter Osbeck Sokolov CZ
Eintrag: 481

Gestern in der Bild stand, das so ein türkischer Politiker verlangt das,
das Kreuz aus dem Gericht in München verschwindet, weil das sei eine
Beleidigung der Moslime.
Ja was erlaubt sich dieser Arsch ?? Wenn das einen Türken beleidigt, dann
soll Er verschwinden, RAUS AUS Deutschland !! Wer fragt uns den, ob wir
eure Moschen sehen wollen? Wir wollen das nicht, aber es gibt keinen
türkischen Politiker oder Türkische Zeitung, die sagt, wir müssen
Rücksicht auf die Gefühle der Deutschen nehmen. WEIL WIR SIND IN
DEUTSCHLAND NUR GEDULDET !!! Wir sind nur Gäste in Deutschland. Leider
gibt es auch kaum Deutsche Politiker die da zu den deutschen halten. Aber
macht nur so weiter, dann kann das Bombig enden ! Der sogenannt NSU
Prozess kostet mindestens 3 Millionen €. Und wer zahlt diesen Scheiß ? Wir
Deutsche Steuerzahler zahlen das und UNS geht der Prozess am Arsch
vorbei!! Die Täter (Wenn Sie es den waren) sind tot. Wozu also der
Prozess?? Und ob das wirklich alles so war, wie es jetzt da den jungen
Leuten untergeschoben werden soll ich mehr als Fraglich. weil vor einigen
Jahren hat die Polizei die Ceska Pistole angeblich gefunden als Sie der
Mann auf der Flucht verloren hatte.
Komisch wie kann die Pistole aus dem Polizeigewahrsam in das ausgebrannte
Wohnmobil kommen?? Und in dem Zeitungsartikel wurde von EINEM MANN
geschrieben. Was da verhandelt werden soll ist genau so wahr wie der 9/11
.
Wer den ganzen Scheiß glaubt, zieht aber auch die Unterhose über den Kopf
aus, das gibt zumindest eine gesunde Gesichtsfarbe. Die Frechheit wie hier
Türkische Medien vorgehen und ( "IHR RECHT ??) einfordern ist schon
abstoßend pervers.
Ok, ich will natürlich Klarstellen, NIEMAND hat das Recht einen anderen
Menschen grundlos zu töten. Aber Türken haben auch nicht das Recht zu 5
eine junge Frau brutal zu vergewaltigen. Wo war da die Türkische Presse
die da laut sagt, DAS DÜRFT IHR NICHT !! Unsere Eigene Presse hat ja sogar
behauptet es seien 3 Deutsche und 2 Türken gewesen. Ja Richtig 3 Türken
hatten einen Deutschen Pass, aber das macht die noch lange nicht zu einem
"Deutschen" !! Wo ist die Türkische Presse, wenn türkische Jugendlich
Gewalt gegen Deutsche ausüben? Und sogar Deutsche totschlagen? Nur weil
diese primitiven Machos glauben Sie als Moslime wären etwas bessere. Mich
hat mal einer gefragt : was ist der Unterschied zwischen Griechen und
Türken? Meine Antwort: Griechen sind keine Moslime und haben sich
weiterentwickelt, die Türken sind durch Ihren Glauben vor 200 Jahren
stehen geblieben.
Walter Osbeck Sokolov CZ

Datum: 25.04.2013
Autor: Der ZD und ZDI
Eintrag: 480

Aufruf zum Volksaufstand gem. Art 20 Abs. 4 GG!
Weiter mit dem Parteienwahn zum Volksvernichtungswahn? Erst wenn die Völker der Welt sich von den volksvernich-tenden Ideologien des Sozialismus, Kommunismus, Israel- US-/EU- Menschenrechte, Glaubensfanatismus und Demokratie in Parteiengestalt der Antischöpfung nach zionistischem Ritus trennen, die an Verlogenheit und Gemeingefährlichkeit nicht mehr zu überbieten sein dürfte, sich wieder den Naturgesetzen nach dem Führerprinzip zuwenden, könnte wieder Frieden zwischen und in den Völkern der Erde eintreten.
Nur hier scheint die ganze Welt durch den Satanismus in unterschiedlichen Glaubensprägungen als Geisel und Brut der Luge und Betruges gefesselt zu sein, somit eine Wende nach Völkerrecht zu Recht und Wahrheit weiterhin ausgeschlossen sein dürfte. Siehe dazu:
Rothschild 1863: „Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten inte-ressiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, daß aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, sogar ohne zu mutmaßen, daß das System ihren Interessen feindlich ist?“
Dazu aus „Mein Kampf“ 1926: „Siegt der Jude mit Hilfe seines marxistischen Glaubensbekennt-nisses über die Völker dieser Welt, dann wird seine Krone der Totentanz der Menschheit sein, dann wird dieser Planet wieder wie einst vor Jahrmillionen menschenleer durch den Äther ziehen.
Denn die ewige Natur rächt unerbittlich die Übertretung ihrer Gebote.
So glaube ich heute im Sinne des allmächtigen Schöpfers zu handeln,
indem ich mich des Juden erwehre, kämpfe ich für das Werk des Herrn!“
Abraham Lincoln dazu: „Warum Menschen zum Schweigen gebracht werden, ist nicht der Grund weil sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden. Denn wenn Menschen lügen, können ihre eige-nen Worte gegen sie angewandt werden, doch wenn sie die Wahrheit sagen, gibt es kein anderes Gegenmittel als die Gewalt. Nur man kann alle Leute einige Zeit und einige Leute alle Zeit, aber nicht alle Leute alle Zeit zum Narren halten. Darum:
Der Zentralrat Deutschland (ZD) und der
Zentralrat Deutschland International (ZDI)
als Zentralregierung Deutschlands klagen die unverändert durchgeführte Kriegs-, Raub-, Lügen- Lynch-, Einmischungs-, Holocaust-, Ausländer-, Schulden-, Verpflichtungs-, Vernichtungs-, Terror-, Konkursverschleppungs-, Landes-, Asyl-, Volksverhetzungs- Leichenschändungs-, Hochverrats- und. Völkermordpolitik der dubiosen demokratischen BRD-Parteiendiktatur der Antischöpfung, als Demokratie bezeichnet, an.
Tatort: Deutschland –, Täter: Die BRD-Politmafia mit ihren Gewalten, seit 1990 als BRD- Finanz GmbH mit einem Stammkapital von 50.000, DM, aus der BRD und DDR von 1949 bis 1990 als „Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“(OMF) entstanden. Siehe dazu:
1. Adenauer 1949: „Wir sind nicht Vertreter des D-Volkes, wir haben Auftrag von den Alliierten!“
2. Merkel am 15.01.2007: „Wenn die Daseinsberechtigung Deutschlands darin besteht, das Existenzrecht von Israel zu garantieren, können wir jetzt, wo dessen Existenz in Gefahr ist, nicht untätig bleiben!“
3. Jürgen Trittin, Bündnis 90 / Die Grünen in der Frankfurter Allgemeinen am 02.01.2005:
„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig!“
Völkermord durch BRD-Gewalten soll großartig sein?
Dazu Churchill, wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler, den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren können
Das unverzeihliche Verbrechen Hitler- Deutschland war der Versuch, seine Wirtschaftskraft aus dem Welthandels-System herauszulösen und ein eigenes Austausch-System zu schaffen, bei dem die jüdische Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte!”( Freispruch durch Winston Churchill?
Permanente Lügen und Völkermord im Deutschen Haus in Berlin?
Winston Churchill nach 1945: „Wir haben wohl das verkehrte Schwein geschlachtet. Während
all diese furchtbaren Veränderungen in Europa vor sich gingen, führte er seinen langen, schweren Kampf um die Herzen der Menschen. Es wäre jedoch falsch, diesen Mann nur für einen Patrioten im üblichen Sinne zu halten, denn er war unendlich mehr. Er wurde in diese Welt gesandt mit einer Botschaft nicht nur für sein eigenes Volk, sondern für alle abendländischen Völker.
Zu ihrem eigenen Unglück verwarfen die Völker seine Botschaft. Durch einen wahnsinnigen Propagandafeldzug der Lüge und des Haßes gelang es jenen interessierten fremden Mächten, die heute die westliche Welt beherrschen, die Völker gegen diesen Mann und seine Botschaft aufzuhet-zen. Kein Mann in den letzten 2.000 Jahren ist mehr gehaßt, mehr beschimpft, mehr verleumdet, besudelt und geschmäht worden als dieser Mann. Gleich den frühen Christen wurden seine Anhänger unter erlogenen Vorwänden verfolgt, geächtet, gehetzt und gejagt, grausam gefoltert und zum Tode verurteilt.“ Der Mann, der hier gemeint ist, der sich nicht wehren kann, der nur für sein Volk und Europa gelebt und gekämpft hat, ist längst unsterblich geworden, wie täglich vorgeführt, auch wenn die Lügen mit noch so großer Gewalt verteidigt werden, die Wahrheit wird eines Tages doch siegen, da die Grundlage der Selbsterhaltung die Pflicht der Volkserhaltung ist
Keiner sollte vergessen, wer Verbrecher wählt, wird selbst zum Verbrecher durch Anstiftung!

Dazu Prof. Dres. Rosenzeig am 20.06.2011: „Die tiefgreifenden Unterschiede in der geistigen Veranlagung der Juden und Nichtjuden zeigen deutlich, daß wir Juden das auserwählte Volk und die wahren Menschen sind. Von unseren Stirnen strahlt hohe Geisteskraft, während Nichtjude nur einen triebmäßigen, viehischen Verstand haben. Daraus geht klar hervor, daß die Natur selbst uns zur Herrschaft über die ganze Welt voraus bestimmt hat. Denn unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind göttliche Götter auf diesem Planeten. Tatsächlich sind, verglichen mit unserer Rasse, die anderen Rassen Bestien und Tiere, bestenfalls Rindvieh. Andere Rassen sind als menschliche Exkremente anzusehen. Wir sind dazu bestimmt, über die niederen Rassen zu herrschen. Unser irdisches Königreich wird durch unseren Führer mit dem Eisenknüppel beherrscht. Die Massen werden unsere Füße lecken, und uns als Sklaven dienen.“

Prof. Dr. Kenan Günyin dazu: „Die Deutschen sind fix und fertig und werden Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen. Der deutsche Nachwuchs ist türkisch und Moslem. Deutschland hatte eine Chance. Euere Politiker haben durch ihre Gier, Gleichgültigkeit, Dummheit und Verwahrlosung alles verspielt, wie in einem Spielcasino. Deshalb muß der nächste Bundeskanzler ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Moslem Türke sein. Er wird keine Schwule- Schwuchtel oder lesbische Tante in seinem Kabinett dulden. Es wird endlich wieder Ordnung in diesen verkommenden Staat eintreten. Am Nationalfeiertag der Deutschen werden sich die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen verwandeln. Dieses Land ist unser Land, unsere Väter haben es neu aufgebaut und vor dem totalen Untergang bewahrt. Es ist unsere Pflicht, dieses Land positiv zu verändern. Die meisten Deutschen werden zum Islam konvertieren und ich hoffe Sie auch Herr Prof. Janssen. Mit der Hilfe Allahs werden wir Deutschland zu unserem Paradies auf der Erde machen! Du armer verblödeter Michel?

Dazu ein berühmter Historiker aus Israel zu den Lügen und der Holocaustbehauptung:
„Es ist unwichtig zu wissen, wer auf den Teppich geschissen hat, ist nicht von Bedeutung, ob wir Juden es selbst getan haben! Aber wir müssen die Gojim immer beim Kragen packen, wie kleine Hündchen und sie immer wieder mit der Nase in die Scheiße drücken. Ich versichere Ihnen, daß sie jedesmal, wenn wir das tun, sich schuldig fühlen. Wenn Sie irgend eine Menschengruppe wie Hündchen behandeln, können Sie diese aus ihrem Nachtopf fressen lassen. Es ist das einzige Mittel, die Gojim unter unserem Stiefel zu halten. Schließlich haben wir Juden die Psychologie erfunden, warum sollten wir sie nicht zu unserem Vorteil nützen?“ Denn:
„Nichtjuden sind nur auf dieser Welt, um den Juden zu dienen." Sie werden gebraucht, um vor unseren Augen zu arbeiten, so der Ober-Rabbiner Ovadia Yosef in seiner samstäglichen (Sabbat) Predigt in Jerusalem (JTA, 18.10.2010) als Führer der sephardischen Juden. Der ZD- Präsident des

Datum: 07.04.2013
Autor: Ernst Nüllenspeerm
Eintrag: 479

Herr Prof !
Ich habe großen Respekt für Ihre Arbeit. Ich weiß selbst, wie man da mitunter "wühlen" muss. Ihr Video halte ich für eines der wichtigsten und werde es weiter empfehlen. Machen Sie bitte weiter so. Ich bin ein Bewunderer Ihres Wirkens.
Herzlichen Gruß
Ernst Nüllenspeerm

Datum: 03.04.2013
Autor: Gerda Glitschi
Eintrag: 478

Die verblödeten Masse kapiert absolut nicht, was sich in Deutschland abspielt.
Der Verblödungsgrad der Masse wird von Tag zu Tag größer.

Gerda Glitschi

Datum: 03.04.2013
Autor: Gerda Glitschi
Eintrag: 477

Die verblödeten Masse kapiert absolut nicht, was sich in Deutschland abspielt.
Der Verblödungsgrad der Masse wird von Tag zu Tag größer.

Gerda Glitschi

Datum: 21.01.2013
Autor: Bieler
Eintrag: 476

Vielen Dank für das kompakte Wissen.

Datum: 20.12.2012
Autor: Abraham Isak
Eintrag: 475

Was wollen Sie eigentlich Herr Janssen.
Sie haben doch die besten Politiker in der BRD,
die wir gekauft haben. Die Massenverblödung durch
unsere Medien nehmen täglich zu,
damit Sie weiter als Sklave dienen können.

Abraham Isak aus Votzedonien

Datum: 05.12.2012
Autor: Hand Damf
Eintrag: 474

Nur Deutsche die ihr Vaterland verraten sind gute Deutsche
und werden mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet .
Dieses ist Leuten vorbehalten die Deutschland besonders hassen.

Hand Damf

Datum: 29.11.2012
Autor: Prof.Dres.Nußbaum
Eintrag: 473

Sehr geehrter Herr Prof.Janssen!

Mit großer Freude habe ich auf Youtube ( Prof h hc Janssen )
Ihre Ansprache an das deutsche Volk gesehen.
Wie Tief muss eine Person fallen, um bewusst seine Familie und Vaterland
zu Verraten und zu Verkaufen.
Ich bekomme wegen 30 Euro Falschparken einen Haftbefehl.
Griechenland bekommt wegen seiner Pleite Geld von deutschem Staat geschenkt.
Anderseits können Landeshochverräter wie Merkel, Schäuble und Co ungehindert (wie vor 75 Jahren auch geschehen) unser Land entmachten und uns deutschen Bürgern den Feinden ausliefern. Seltsame Moral und Gerechtigkeitsauffassung .
Alle sind gesetzlose Verrä¤ter gegen das DEUTSCHE VOLK.

Was sagte noch Joschka Fischer der Steinewerfer.
Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleissiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu Ungleichgewichten führen.
Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofü¼r, es kann auch radikal verschwendet werden “ Hauptsache, die Deutschen haben es nicht.
Schon ist die Welt gerettet.
Und genau das setzen die Landeshochverräter wie Merkel und Co um.

Hochachtungsvoll

Prof.Dres.Nussbaum

Datum: 17.11.2012
Autor: Sara von Goldstein
Eintrag: 472

Mister Janssen.
Goebbels sagte auf seiner letzten Pressekonferenz: "Das deutsche Volk hat versagt, es hat das Schicksal verdient, das es jetzt erwartet." Er wiederholte nur, was Hitler zuvor schon noch drastischer einmal einem hohen SS-Offizier gesagt hatte: "Unterliegt das deutsche Volk, dann soll es krepieren und dem biologisch Stärkeren Platz machen."
Was nach dem Kampf übrig bleibe, seien ohnehin nur die "Minderwertigen.
Das sagt doch alles.

Sara von Goldstein

Datum: 07.11.2012
Autor: Meinhard von Ho.- Prall Genf
Eintrag: 471

Herr Prof.
Zu Ihrer Information.


Man kann dem Deutschen Volk nicht dienen, indem man ihm die Meinungsfreiheit und damit den wertvollsten Teil seiner Menschenwürde nimmt
Es gibt einen klipp und klaren Beschluss des Menschenrechtskomitees der Vereinten Nationen;dieses stellte bei seiner 102. Tagung in Genf fest:
„Gesetze, welche den Ausdruck von Meinungen von historischen Fakten unter Strafe stellen, sind unvereinbar mit den Verpflichtungen, welche die (Menschenrechts-Konvention den Unterzeichnerstaaten hinsichtlich der Respektierung der Meinungs- und Meinungsäußerungsfreiheit auferlegt. Die Konvention erlaubt kein allgemeines Verbot des Ausdrucks einer irrtümlichen Meinung oder unrichtigen Interpretation vergangener Geschehnisse.“ (Abs. 49 CCPR/C/GC34)

Mit vorzüglicher Hochachtung

Meinhard von HodenPrall
Genf

Datum: 31.10.2012
Autor: Willi Smid aus England
Eintrag: 470

Herr Prof. Janssen.
Ich haber Ihre Ansprache auf You Tube gesehen, große Klasse.
Aber auch das muss mal gesagt werden.

Der Sieger schreibt die Geschichte, während die Zahl nach dem Krieg die Opferzahlen im KZ immer höher gingen, sind die Zahlen allierter Kriegsverbrechen einfach gesenkt worden. Nun muss es nur noch vergessen werden und schon sind die Deutschen die ewigen Verbrecher. Öffnet Eure Augen, traut nicht mehr den Medien, die machen Euch blind. Wo bleiben hier Lichterketten für die Deutschen Opfer? Es wird endlich mal Zeit hier aufzuwachen.Noch´n Zitat v. Churchill?„Das unverzeihliche Verbrechen Deutschlands vor dem Zweiten Weltkrieg war der Versuch, seine Wirtschaft aus dem Welthandelssystem herauszulösen und ein eigenes Austauschsystem zu schaffen, bei dem die Weltfinanz nicht mehr mitverdienen konnte.“(Churchill zu Lord Robert Boothby, zit.in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War, Vorwort zur 2. Auflage 2001, ursprünglich 1938 erschienen u. in: Winston Churchill, Der Zweite Weltkrieg, Scherz, München 1960
US-General Patton
Diese ganze Schreibe stammt von Juden, die sich auf die Weise versuchen zu rächen. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständig gebliebene Volk in Europa."George Smith Patton, Martin Blumenson: The Patton papers, 1940-1945, S. 744US-General Patton hat diese und ähnliche prodeutsche und antisemitische Äusserungen nicht lange überlebt. Er ist noch 1945 auf seltsame Weise tödlich verunglückt.Quelle: Hans BolteWenn England einmal so geschlagen daniederliegen sollte wie Deutschland nach dem Weltkrieg, dann wünschte ich mir für England einen Mann wie Adolf Hitler."
Winston Churchill, 1938
Mfg Willi Smid aus England

Datum: 30.10.2012
Autor: Freiherr Gustav von Dur.
Eintrag: 469

Verehrter Herr Prof. Janssen!
Als begeisterter Leser Ihrer Arbeiten, als interessierter Zuhörer Ihrer Rede( Prof hc h janssen you Tube) möchte ich Ihnen folgendes mitteilen:Als Herr Seehofer erklärte, diejenigen Politiker, die gewählt wurden, haben nichts zu sagen und diejenigen, die was zu sagen haben, wurden nicht gewählt, wurde von Politikerseite das bestätigt, was der Bürger seit langem erfährt. Wir sind keine Menschen mehr, wir sind Bürger- das kommt von "bürgen". Wir werden fremdbestimmt und Deutschland ist wirklich dabei, sich abzuschaffen. Keine der im Bundestag vertretenden Parteien ist mehr wählbar, da sie nicht die Interessen des deutschen Volkes vertritt, sondern die Interessen der Großfinanz. Von dort her kommt die Vorgabe.
Es kann nur durch den Zdd eine deutsche Einheit entstehen.
Hochachtungsvoll
Freiherr Gustav von Dur-

Datum: 25.09.2012
Autor: Pater julisch
Eintrag: 468

"Hemmt man den Fortgang des menschlichen Geistes, so sind nur zwei Fälle möglich:
Der erstere, - wir bleiben stehen, wo wir waren, wir geben alle Ansprüche auf Verminderung unseres Elendes und Erhöhung unserer Glückseligkeit auf; wir lassen uns die Grenzen setzen, über die wir nicht schreiten wollen;
- oder der zweite,der zurückgehaltene Gang der Natur bricht gewaltsam durch und vernichtet alles, was ihm im Wege steht, die Menschheit rächt sich auf das grausamste an ihren Unterdrückern."
Johann Gottlob Fichte

"Diese Worte sollst du zu Herzen nehmen und sollst die deinen Kindern einschärfen."
5. Mose 6, 6. 7.


Mit freundlichen Grüßen aus Rom
Pater julisch

Datum: 17.09.2012
Autor: Thomas
Eintrag: 467

Großartige Seite habe alles mit Begeisterung gelesen !

Schauen Sie sich mal auf youtube das Video "BRD Eine große Lüge" an ist so ähnlich wie Ihrer Homepage !

Datum: 13.09.2012
Autor: Hans van Neuken
Eintrag: 466

Herr Dr. Jannsen
Merkel wird schon lange als Hochverräterin erkannt. Allerdings ist das perfide System erstaunlich gut funktionierend. Die meisten kämpfen mit dem Alltag, erst recht, wenn man Kinder hat. Der immer geringere Verdienst schliesst ebenfalls Freiräume und die politische Krake erledigt den Rest. Die Medien laufen im Stechschritt und die Rechtssprechung verhindert Anzeigen gegen politische Straftäter, selbst die höchsten Gerichte buckeln. Und die vermeintlichen Intelligenzen entpuppen sich als Bio-Multikulti-Versager. Mir bleibt die Kotze im Halse stecken ! Sucht man in der deutschen Bevölkerung und äussert einen patriotischen Gedanken, erschlägt einen die Nazikeule ohne Gnade.Solange hier in Deutschland niemand ernsthaft bereit ist für seine Freiheiten zu bluten, wird hier NICHTS passieren. Deutschland ist zu einem Land von Waschlappen geworden...keine Gegenwehr, kein zündender Geist, keine Moral und Kultur. Duckmäuser und Kollaborateure bezeichnen die Szene...
Aufklärung kommt für Deutschland zu spät, um hier noch etwas friedlich zu regeln.
Herr Prof.Janssen !Warum sind Sie nicht im Internet mir einer Videobotschaft zu sehen
und rufen das Volk zu Revolution auf??

Hans van Neuken

Datum: 31.08.2012
Autor: Der Honigmann
Eintrag: 465
Homepage

Moin Heino.

iCH wollte nur mal einen Gruß hinterlassen, auch bezogen auf Dein "zufälliges" Zusammentreffen mit meiner Lebensgefährtin in Varel.

Gruß

Der Honigmann
.

Datum: 29.08.2012
Autor: Pastor Liebermann
Eintrag: 464

Geschätzter Prof. Janssen

in Deutschland hat sich ein moralischer Dammbruch vollzogen mit der Wahl
von Joachim Gauck als Bundespräsidenten.
Von Gauck hatte man Standfestigkeit erhofft im Blick auf den katastrophalen ESM-Vertrag.
Das Gegenteil trat ein. In Brüssel bekannte sich Gauck zu der unkontrollierbaren ESM-Bank, die uns 190 Milliarden Euro kostet. Er befürwortete die grundgesetzwidrige Abschaffung einer souveränen Bundesrepublik Deutschland. Ein eventuelles Urteil des
Bundesverfassungsgerichtes hatte er bereits vorweggenommen.
Vor seiner Wahl wurde Gauck seitens der CSU gebeten, seine privaten Verhältnisse zu ordnen. Nichts geschah. De facto lebt Gauck in einer bisher verbotenen Bigamie. Werden im Falle seines Ablebens zwei Frauen Witwenrente beziehen? Welche Folgen wird das Beispiel Gauck für die Sozialversorgung islamischer Polygamien haben? Was kostet das?
Die FDP hat in ihrem neuen Grundsatzprogramm beschlossen, die Familien abzuschaffen und durch „Verantwortungsgemeinschaften“ zu ersetzen, in denen jede soziale Mixtur untergebracht werden kann. Praktizierende Christen haben in der FDP keinen Platz.
Der deutsche Protestantismus duldet den Dauerehebruch von Gauck. Soweit bekannt, erhebt kein protestantischer Leiter Widerspruch. Das bedeutet, daß im deutschen Protestantismus die Zehn Gebote keine verbindliche Bedeutung mehr haben.


Geschätzter Prof. Janssen

in Deutschland hat sich ein moralischer Dammbruch vollzogen mit der Wahl
von Joachim Gauck als Bundespräsidenten.
Von Gauck hatte man Standfestigkeit erhofft im Blick auf den katastrophalen ESM-Vertrag.
Das Gegenteil trat ein. In Brüssel bekannte sich Gauck zu der unkontrollierbaren ESM-Bank, die uns 190 Milliarden Euro kostet. Er befürwortete die grundgesetzwidrige Abschaffung einer souveränen Bundesrepublik Deutschland. Ein eventuelles Urteil des
Bundesverfassungsgerichtes hatte er bereits vorweggenommen.
Vor seiner Wahl wurde Gauck seitens der CSU gebeten, seine privaten Verhältnisse zu ordnen. Nichts geschah. De facto lebt Gauck in einer bisher verbotenen Bigamie. Werden im Falle seines Ablebens zwei Frauen Witwenrente beziehen? Welche Folgen wird das Beispiel Gauck für die Sozialversorgung islamischer Polygamien haben? Was kostet das?
Die FDP hat in ihrem neuen Grundsatzprogramm beschlossen, die Familien abzuschaffen und durch „Verantwortungsgemeinschaften“ zu ersetzen, in denen jede soziale Mixtur untergebracht werden kann. Praktizierende Christen haben in der FDP keinen Platz.
Der deutsche Protestantismus duldet den Dauerehebruch von Gauck. Soweit bekannt, erhebt kein protestantischer Leiter Widerspruch. Das bedeutet, daß im deutschen Protestantismus die Zehn Gebote keine verbindliche Bedeutung mehr haben.


Pastor Liebermann

Datum: 29.08.2012
Autor: Anita Hemdhoch
Eintrag: 463

Herr Janssen.
Alle Welt redet über Breivik. Aber niemand redet über die, Politiker die dies erst möglich machten: Die Feinde und Abschaffer Europas. Diejenigen, die den größten Bevölkerungsaustausch der Geschichte inszenierten und bis heute ungehindert durchziehen. Die ihre Bevölkerungen zu Minderheiten in ihren eigenen Staaten machen. Die jeden, der sich gegen das Hereinholen eines aggressiven, zivilisationsfeindlichen Islam wehren, zu Rassisten und Ausländerfeinden erklären. Die einen über tausende Jahre gewachsenen Kontinent, der die größten kulturellen und wissenschaftlichen Leistungen der Menschheitsgeschichte vollbrachte, binnen eines halben Menschenlebens mit der unfassbaren Summe von 50.000.000 Muslimen besiedelte im Wunsch, die kulturellen und jüdisch-christlichen Wurzeln für immer auszuradieren - und aus über Jahrhunderte gewachsenen Nationalstaaten eine multikulturelle umma zu machen.

Anita Hemdhoch

Datum: 29.08.2012
Autor: Franz Ramenerguss
Eintrag: 462

Herr Prof.
Merken Sie von wo der Wind weht !

Für Altkanzler Gerhard Schröder arbeiten sieben Angestellte, die aus Steuergeldern bezahlt werden. Insgesamt belaufen sich die Personalkosten pro Jahr auf rund 400.000 Euro. Dabei verdient Schröder mittlerweile auch wieder in der privaten Wirtschaft Geld. Als Aufsichtsratsmitglied des russischen Energieriesen Gazprom und ist unter anderem Berater des Schweizer Verlags Ringier und der Investment Bank Rothschild.


Franz Ramenerguss

Datum: 26.08.2012
Autor: G.M. von Hohensack
Eintrag: 461

Wer war das wohl Herr Prof. Janssen, der das vorhersagte?

"Das Ziel der internationalen jüdischen Hochfinanz besteht darin, die Volkswirtschaften aufzulösen, um sie unter ihre Vorherrschaft zu bringen (siehe "Gemeinsamer Binnenmarkt 1992") und dann durch die Betrügerei der Pseudodemokraten alle Länder in den Bolschewismus zu stürzen." "Siegt der Jude mit Hilfe seines marxistischen Glaubensbekenntnisses über die Völker dieser Welt dann wird seine Krone der Totentanz der Menschheit sein dann wird dieser Planet wieder wie einst vor Jahrmillionen menschenleer durch den Äther ziehen."


Mit freundlichen Grüßen
G.M. von Hohensack

Datum: 23.08.2012
Autor: Thomas Voß
Eintrag: 460

Herr Prof.
Das ist die Realität in Deutschland.
Was sagte noch der Grüne Turnschuh Minister Fischer
„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen
fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest
Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu
‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber
gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur
möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist
vollkommen egal wofür, es kann auch radikal
verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen
haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“
Joschka Fischer (Grüner Ex-Außenminister)
Laut Statistischem Bundesamt wurden im Jahre 2007 706.868.000.000 Euro (rund 707 Milliarden also) an Sozialleistungen an die Bevölkerung gezahlt. Das sind laut Statistischem Bundesamt für das Jahr 2007 pro Kopf der Bevölkerung 8.593 Euro. 29,06 % aller in der Bundesrepublik Deutschland erwirtschafteten Gelder fließen demnach in direkte und indirekte Subventionen an die Bevölkerung. Man nennt das »Sozialquote«.
Doch genug der Erläuterungen. Setzt man voraus, daß Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke einmal die Wahrheit sprechen, so beträgt der Beitrag von Migranten am Bruttosozialprodukt 53.000.000.000 Euro (53 Milliarden). Teilt man diesen Betrag durch die Anzahl der hier lebenden Menschen mit »Migrationshintergrund«, so erwirtschaftet jeder Migrant im Durchschnitt 3.486,21 Euro im Jahr, bei einer Migrantenanzahl von etwa 15,2 Millionen.
Die Bertelsmann-Stiftung versuchte unlängst die Kosten durch Migration in Deutschland auf ein Minus von »nur 16 Milliarden Euro« zu deckeln. Schleierhaft ist indes, woher die Bertelsmann-Stiftung ihre Erkenntnis gewonnen hat, denn vom Statistischen Bundesamt sicherlich nicht. Jeder Migrant erwirtschaftet nämlich, folgt man dem Statistischen Bundesamt, eine Unterdeckung von sage und schreibe 5.106,79 Euro pro Jahr. Auf die Anzahl der Mirgranten, die sich in der Bundesrepublik aufhalten (inklusive Bevölkerungsanteil mit Migrationshintergrund) ergibt sich somit eine Unterdeckung von 77.623.208.000 Euro (77,62 Milliarden)!
Teures Dauergeschenk
77,62 Milliarden Euro ist die Summe, welche die Migration die bundesdeutschen Steuerzahler jährlich kostet. Dies ist die Summe, die Jahr für Jahr nicht für Schuldentilgung und Infrastruktur ausgegeben werden kann. Die Summe ist fast doppelt so hoch wie die Schuldentilgung bzw. der Zinsabtrag für die bundesdeutsche Staatsverschuldung.
77,62 Milliarden Euro ist die Summe, von der die Bevölkerung besser nichts erfährt. Denn dann würden die Fragen gestellt, welche sofort den Stempel »rechtsradikal« erhalten würden. Dann würde gefragt: Welche Teile der Bevölkerung verursachen derart hohe Kosten? Schnell würde man auf die Anzahl der in Deutschland lebenden Türken und Araber kommenWas die Türken und Araber angeht, so wird deren Zahl auf etwa 3,5 Millionen geschätzt. Davon etwa 700.000 mit deutscher Staatsangehörigkeit. An Türken mit türkischer Staatsangehörigkeit, also türkische Staatsbürger, etwa 2,5 Millionen Personen. Multipliziert mit dem »Durchschnittsminus«, wie oben errechnet, ergibt sich die stolze Summe von: 12.766.975.000 Euro (12,766 Milliarden). Diese Summe, das kann sich jeder denken, der bei Verstand ist und sich in Deutschlands Großstädten umsieht, ist natürlich viel zu niedrig angesetzt. Aber sie ergibt sich aus dem statistischen Durchschnittswert.
Fatale Folgen der Zuwanderung
Immerhin, das ist eine beachtliche Summe, die der deutsche Staat der Türkei im Prinzip jedes Jahr schenkt. Dafür erhält der Steuerzahler im Gegenzeug überproportional viele Kriminelle und integrationsunwillige Menschen.
Fazit: Allein schon aus wirtschaftlichen Gründen muß die Migration von Unterschichten, die sich zudem rapide vermehren, in Deutschland als gescheitert angesehen werden. Von den kulturellen und ideologischen Konflikten ist in diesem Zusammenhang gar nicht erst zu reden. Es genügt, die Zahlen sprechen zu lassen.
Deutschland kann dieses Tempo der Unterschichtenmigration und deren Folgen für die Steuerzahler aus rein wirtschaftlichen Gründen nicht mehr aufrechterhalten. Wer etwas anderes erzählt, lügt. Übrigens: die genannten Zahlen können jedem Politiker, der etwas anderes erzählt, bedenkenlos um die Ohren gehauen werden.
Statistische Zusammenfassung
Sozialleistungen 2007 insgesamt: 707 Milliarden Euro
Pro Kopf: 8.593 Euro
Anzahl der Migranten und Personen mit Migrationshintergrund: 15,2 Millionen
Einkünfte ohne Sozialleistungen von Migranten: 53 Milliarden Euro
Pro Kopf: 3.486,21 Euro
Unterdeckung im Sozialsystem pro Kopf: 5.106,79 Euro
Wahre Kosten der Migration auf den Durchschnitt bezogen somit: 77,62 Milliarden Euro
(Alle Angaben nach: Statistisches Bundesamt und Bundesministerium für Soziales sowie Finanzministerium der Bundesrepublik Deutschland für 2007)
Thomas Voß

Datum: 22.08.2012
Autor: Hein van Clotack
Eintrag: 459

Der Plan ist gelungen.

Der deutsche geistige Müll und die gekauften regierenden lachen sich reich und sind glücklich, dass die Züchtung der willenlosen deutschen Sklaven gelungen ist und sich gegenseitig bekämpft. Was wollen Sie eigentlich Herr Janssen, dieses Volk wird erst aufwachen, wenn ein neuer Führer geboren wird.

Hein van Clotack

Datum: 19.08.2012
Autor: Freifrau Anna von Orgama
Eintrag: 458

Herr Prof.Dr. Dr. Heino Jansen

Der Deutsche Bundestag betreibt die Auflösung unseres Nationalstaates und seiner demokratischen Grundorientierung. Immer wieder ignoriert der Bundestag den Mehrheitswillen der Bürger in Deutschland. Zuletzt durch seine Zustimmung zum völlig undemokratischen und gefährlichen Lissabonvertrag und der unendlichen Haftungsübernahme für Schulden, die kriminelle Banken und verantwortungslose Regierungen in EU-Mitgliedsländern verursacht haben. In der EU fordern Politiker und Zentralbänker immer lauter den“ EU-Putsch“ :Sie fordern ohne Bürgerbeteiligung und über eine “Gemeinsame- Europäische- Gesamtschulden-Union“ die Auflösung der europäischen Nationalstaaten zu erzwingen. Wenn Minister Schäuble schon öffentlich davon spricht,dass er sich die baldige Realisierung eines “Gemeinsamen Europäischen Gesamtschuldenstaates“ vorstellen kann,
ist die rote Linie weit überschritten hin zum „Putsch gegen das eigene Volk” und zum Staatsverrat. Wer weiterhin Hochverräter wählt, ist de jure ein Hochverräter .


Mit freundlichen Grüßen

Freifrau
Anna von Orgama

Datum: 14.08.2012
Autor: G.Schmitt aus Lich
Eintrag: 457

BRD “Das ist deutsche Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.”

Das ist etwas ganz anderes und gehört auch so benannt!

Gegenwärtig scheuen sich viele Bürger anscheinend davor, da sie den scheinbar übermächtigen “Staat” (Carlo Schmid 1949: “Wir haben keinen Staat zu errichten…!”) infolge erlernter Hilflosigkeit insoweit respektieren, als dass dieser sie im Grunde rechtlos stellt. Diese Situation entspricht Besatzungsrecht, in der die Verwaltung die Interessen der Besatzer vertritt. Hier hinter steht eine immer offensichtlicher werdende Ideologie.

Dass einem Unrechtsstaat, der seinen Bürgern nur Rechte vorgaukelt und sie bei deren Wahrnehmung kriminalisiert, der Begriff Rechtssicherheit und Justizgewährleistungsanspruch fremd ist, versteht sich von selbst. http://www.locus24.de/stadt/st-0008.html

Insoweit helfen nur Strafanzeigen gegen Beteiligte, inklusive Strafvereitelung im Amt. Da die BRD die Souveränitätsrechte der auf ihrem Territorium befindlichen Personen nicht anerkennt (vgl. Feindstaatenklausel), mithin Zwangseinbürgerung betreibt, gilt zu vergegenwärtigen, dass der Bürger zum Generalankläger gegen die (Verwaltung der) BRD avanciert, da hier ‘souveräne’ Interessen der BRD denen ihres Personals diametral gegenüber stehen.

Verständlich ist, dass diese Auseinandersetzung aufs Schärfste geführt werden muss und auch nur so geführt werden kann, dass es also einen anderen Weg, um zur Verwirklichung der Rechtsbefehle des Bonner Grundgesetzes zu gelangen, nicht gibt. Da die BRD kein eigenes Staatsvolk aufweist, mithin auch keine Staatsangehörigkeit verleiht, muss Fremdverwaltung, die sich als Staat BRD ausgibt, beendet werden. Dies stellt keine Infragestellung der BRD dar, sondern lediglich einer Verwaltung, welche die vollständige Souveränität und mithin den Staatscharakter untergräbt.

Dass systemkonforme Gerichte auf ihren Erhalt fokussiert sind, liegt auf der Hand, daher sind Entscheidungen gegen sie, noch dazu von ihnen selbst gefällt, hochgradig unwahrscheinlich, hat dies doch Selbstauflösungscharakter. Darauf jedoch hat der Souverän hinzuwirken – denn nichts anderes ist der Auftrag des Grundgesetzes: die Einheit Deutschlands in Frieden und Freiheit *herzustellen*!
. .

Einträge: 546 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Zurück / Back